Der Master im Schwerpunktbereich Schriftlichkeit

Master PO 2011

Sofern Sie Ihre Masterarbeit im Bereich Schriftlichkeit schreiben möchten, besuchen Sie im 2. Studienjahr das Master-Forschungsmodul IV; dieses gliedert sich in die beiden Forschungsseminare FoM IV-1 (B) und FoM IV-2 (B). Hier werden Sie dazu angeleitet, Forschungsprojekte zu entwickeln, welche die verschiedenen Komponenten des Modells der medialen und konzeptionellen Schriftlichkeit berücksichtigen. Eines dieser beiden Seminare schließen Sie mit einer mündlichen Abschlussprüfung ab.

Denkbar sind hier Projekte, die in Zusammenarbeit mit Düsseldorfer Forschungseinrichtungen und der Sammlung der ULB schriftgebundene Materialien erschließen, diese analysieren, beschreiben und bewerten oder Untersuchungen zur Veränderung der Wahrnehmung von Schriftsituationen, die historisch zu beobachten sind, wenn sich eine der Komponenten verändert (z.B. Einführung des Buchdrucks, Handy- oder E-Mail-Kommunikation).

Im Wintersemester werden derzeit in den Seminaren folgende thematische Schwerpunkte gelegt:

MFM 4Sa/b: Die Edition von Achim von Arnims Werken

MFM4Sa/b: Ökologien des Schreibens

MGM 4 Sa/b: "Jeder Vers ein Esel". Von Ideenschmuggel und Zensur - Schreibstrategien in der Heine-Zeit

MMA 4M/S Masterkolloquium Germanistik IV (Mündlichkeit und Schriftlichkeit)

Das die Masterarbeit begleitende Masterarbeit-Modul dient der Präsentation und der Verteidigung der eigenen Forschungsergebnisse. Das Kolloquium MA-1 soll möglichst während des Schreibprozesses der Masterarbeit besucht werden; hier werden die entstehenden Arbeiten präsentiert und das Kolloquium bietet zudem ein Forum zur Diskussion der Forschungsthesen. Master PO 2005

Sofern Sie Ihre Masterarbeit im Bereich Schriftlichkeit schreiben möchten, besuchen Sie im 2. Studienjahr die beiden Seminare M2-4-A-1 und M2-4-A-2 und schließen eines der beiden Seminare mit einer mündlichen Abschlussprüfung ab.

Das Seminar M2-4-A-1 thematisiert Schrift und Schreiben in theoretischen, historischen und medialen Zusammenhängen, das Praxisseminar M2-4-A-2 vermittelt die Theorie und Praxis des Schreibens von Textsorten für verschiedene Medien.

Das die Masterarbeit begleitende Kolloquium M2-4-A-3 dient der Präsentation und gemeinsamen Evaluation der Abschlussarbeit und stärkt die Reflexionsfähigkeit in Bezug auf Probleme im Arbeitsprozess bei sowohl eigenen als auch fremden Arbeitsvorhaben. Das Kolloquium soll möglichst während des Schreibprozesses der Masterarbeit besucht werden.

Responsible for the content: