LingTermNet (Linguistic Terminology Net): Eine Lehr- und Lernplattform für terminologisches Grundwissen der Gesprächs- und Diskurslinguistik

Projektleiter: Prof. Dr. Alexander Ziem

Seit dem Wintersemester 2014 wird im Lehrförderungsfonds-Projekt „Lehr- und Lernplattform für terminologisches Grundwissen der Gesprächs- und Diskurslinguistik“ eine lernerspezifische Online-Plattform – das sog. LingTermNet –  aufgebaut, die terminologisches Grundwissen der Gesprächs- und Diskursforschung vollständig lexikographisch erfasst sowie didaktisch angemessen erklärt. Die Plattform stellt den Studierenden einen verbindlichen konzeptionell-begrifflichen Rahmen für die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit Gesprächen und Diskursen bereit. Durch das im Projekt angewandte Konzept des „lehrenden Forschens“ werden die Studierenden aktiv in der Erstellung der Einträge der Online-Plattform einbezogen. Methodologisch basiert das Projekt auf lexikographischen Verfahren, die im Berkeleyer FrameNet-Projekt entwickelt worden sind (Korpusextraktion und Annotation semantischer Rollen, sog. Frame-Elemente).

Die Realisierung erfolgt teilweise in Kooperation mit Hans C. Boas (Texas, Austin) und dem G-FOL-Projekt sowie dem Berkeleyer FrameNet. Das von Prof. Dr. Alexander Ziem geleitete Projekt wird unter der Mitwirkung von Anastasia Neumann-Schneider realisiert. Detaillierte Informationen zum Lehrförderungsfonds-Projekt können der Projektbeschreibung entnommen werden.

 

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenRedaktionsteam Germanistik