Förderung ausländischer Studierender

Das wissenschaftliche Schreiben in einer fremden Sprache ist mit besonderen Schwierigkeiten verbunden. 
In individuellen Beratungsgesprächen besteht die Möglichkeit, Sie beim Schreiben Ihrer Hausarbeiten zu unterstützen. Dabei werden nach Bedarf der jeweilige Kenntnisstand beurteilt und Vorschläge zur Beseitigung vorhandener Wissenslücken erarbeitet. Die Techniken des Schreibens werden benannt und ihre praktische Umsetzung in der eigenen Arbeit geübt.
Da es leichter ist, am Beispiel von vorliegendem Material zu arbeiten, sollten Sie möglichst viele Informationen zu Ihrer Arbeit mitbringen. Arbeitsmaterialien könnten das genaue Thema, Gliederung bzw. Idee für den Aufbau, Literaturliste, Beispiele von notierten Zitaten, Teile der schriftlichen Ausarbeitung (auch wenn Sie mit diesen unzufrieden sind) o. Ä. sein.

Berater

Monika Beck M. A.

Gebäude: 24.52
Etage/Raum: U1.24
Tel.: +49 211 81-10372
Fax: +49 211 81-12951

Sprechstunde

Vorlesungszeit & vorlesungsfreie Zeit:

Dienstag, 14:00 - 14:30 Uhr

Schreibberatung: Dienstag, 16:00 - 18:00 Uhr

 


BBM 4d/BM IV-4/B1-4-3
Wissenschaftliches Schreiben: Formen, Stile und Strukturen

Die universitären Ansprüche hinsichtlich schriftlicher Arbeiten sind oftmals nicht oder nur ungenau bekannt. Dies betrifft sowohl Studienanfänger als auch Fortgeschrittene. Im Seminar werden die Grundregeln des wissenschaftlichen Arbeitens und Schreibens ausführlich vorgestellt und praktisch erprobt. Schwerpunkte sind stilistische und sprachliche Anforderungen, Erarbeitung der Struktur einer Arbeit (Themenfindung, Problemstellung, Gliederung, Argumentationsaufbau etc.) sowie der angemessene Umgang mit Zitaten. Regelmäßige Schreibübungen zur souveränen Anwendung der wissenschaftlichen Techniken und Fertigkeiten dienen der Verbesserung des präzisen sprachlichen Ausdrucks und der stilistischen Kompetenz.

Bei Bedarf werden auch das Schreiben von Protokollen, Thesenpapieren und Essays, die systematische Literaturrecherche und der Umgang mit Sekundärliteratur behandelt. Es bleibt ausreichend Zeit für die Fragen der Teilnehmer, die zu allen Schreibübungen ein persönliches Feedback erhalten. Auf Wunsch besteht auch die Möglichkeit, eigene Arbeiten zu besprechen.

Die konkrete Seminargestaltung hängt ab von den individuellen Fragen der teilnehmenden Studierenden.

Seminarleitung

Monika Beck M. A.

Gebäude: 24.52
Etage/Raum: U1.24
Tel.: +49 211 81-10372
Fax: +49 211 81-12951

Sprechstunde

Vorlesungszeit & vorlesungsfreie Zeit:

Dienstag, 14:00 - 14:30 Uhr

Schreibberatung: Dienstag, 16:00 - 18:00 Uhr

 


Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenRedaktionsteam Germanistik