Aktuelles

Vergangene Veranstaltungen

 

Einladung zum Podiumsgespräch des Lehr- und Forschungsschwerpunkts „Öffentliche Sprache / Öffentliche Kommunikation"

Podiumsdiskussion im Rahmen des Tags der Fakultäten des Jubiläumsjahrs „50 Jahre Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf“

Kalter Krieg, Heuschrecke, Herdprämie: Mit einem Begriff lässt sich ein ganzer Bereich der (politischen) Wirklichkeit erschließen. Die Sprache ist ein Werkzeug, ohne das nicht nur unser Alltagsleben zum Erliegen käme; auch Massenkommunikation, sei es in den Printmedien, dem Fernsehen oder den digitalen Medien, wäre ohne Sprache nicht denkbar. In der Germanistischen Linguistik der HHU wird der Öffentliche Sprachgebrauch seit nunmehr 40 Jahren in zahlreichen Projekten erforscht.  

  • Was sind die (kontroversen) Begriffe und politischen Leitvokabeln der Nachkriegszeit? Wie lassen sie sich linguistisch erforschen?
  • Welche politische und gesellschaftliche Rolle kommt ihnen zu?
  • Spiegeln sie historische und politische Entwicklungen, oder tragen sie dazu bei, die Wahrnehmung eines Gegenstandes oder Ereignisses zu prägen?

In der Podiumsdiskussion nähern sich mit der Thematik vertraute Personen aus Wissenschaft, Politik und Gesellschaft möglichen Antworten auf diese Fragen.

  • Teilnehmer: Prof. em. Dr. Josef Klein (Berlin), Prof. em. Dr. Georg Stötzel (Düsseldorf), Dr. Nina Kalwa (Darmstadt), Prof. Dr. Martin Wengeler (Trier) und Prof. Dr. Thomas Niehr (Aachen)
  • Moderation: Prof. Dr. Alexander Ziem (Düsseldorf)
  • Eröffnung: Prof. Dr. Dietrich Busse (Düsseldorf) 

Weitere Informationen finden Sie hier.

Kontakt: Prof. Dr. Dietrich Busse (Düsseldorf): undefinedd.busse(at)uni-duesseldorf.de

 

 

Vortrag: Dr. Sascha Bechmann: Klientenzentrierte Gesprächsführung mit Tumorpatienten

  • Referent: Dr. Sascha Bechmann (Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Germanistik (Germanistische Sprachwissenschaft) der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf)
  • am 09. Dezember 2015 im Universitätsklinikum Düsseldorf, Hautklinik, Hörsaal
    (Moorenstr. 5, 40225 Düsseldorf)
  • Beginn: 16:15 Uhr
  • Der Vortrag ist CME-zertifiziert und wird von der Ärztekammer Nordrhein als Fortbildung anerkannt.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

 

 

Noch freie Plätze im Tutorium zu BBM 1c/BM I-3 "Soziolinguistik"

Im Tutorium zu BBM 1c/BM I-3 "Soziolinguistik" sind noch Plätze frei!

Den Seminarplan finden Sie als PDF-Datei hier.

Wer noch teilnehmen möchte, kann mittwochs von 08:30 bis 10:00 Uhr in Raum 23.31.02.27 ohne Voranmeldung vorbeikommen!

Im Tutorium sollen die Seminarinhalte wiederholt und die offenen Fragen geklärt werden. Interessant ist dies sicherlich für diejenigen Studierenden, die Referate halten und eine Klausur als Modulabschlussprüfung schreiben werden.

Bei Fragen steht Ihnen die Tutorin Sabrina Milbrecht (Sabrina.Milbrecht@hhu.de) gerne zur Verfügung.

 

 

Noch freie Plätze im Tutorium "Grundlagen der Germanistischen Sprachwissenschaft"

Im Tutorium "Grundlagen der Germanistischen Sprachwissenschaft für internationale Masterstudierende" sind noch Plätze frei!

Wie ist ein Sprechakt aufgebaut? Was versteht man unter dem bilateralen Zeichenmodell? Was ist ein Frame? Womit beschäftigt sich die Morphologie? Dies sind einige wichtige Fragen rund um die germanistische Sprachwissenschaft.

Das Tutorium vermittelt einen Überblick über die Grundlagen und zentralen Themen der germanistischen Sprachwissenschaft. Wir werden gemeinsam anhand von Übungsaufgaben und Beispielen die bereits bestehenden Vorkenntnisse vertiefen und alle noch offenen Fragen klären.

Zusätzlich dient das Tutorium der Unterstützung und Beratung im Hinblick auf Referate und Abschlussprüfungen im Bereich der germanistischen Sprachwissenschaft.

Den Seminarplan finden Sie als PDF-Datei hier.

Wer noch teilnehmen möchte, kann donnerstags von 10:30 bis 12:00 Uhr in Raum 23.32.01.66 ohne Voranmeldung vorbeikommen!

Bei Fragen steht Ihnen die Tutorin Yasmin Iqbal (Yasmin.Iqbal(at)hhu.de) gerne zur Verfügung.

 

 

Ausschreibung einer TutorInnenstelle

Das Institut für Germanistik, Abteilung Germanistische Sprachwissenschaft, sucht für das kommende Wintersemester 2016/2017

eine Tutorin/einen Tutor

(als studentische Hilfskraft - ohne B.A. bzw. M.A.-Abschluss)

zur Durchführung eines wöchentlich stattfindenden zweistündigen Begleit-Tutoriums zu den Einführungsseminaren Semantik.

Das Tutorium richtet sich an Studierende, die Germanistik im Bachelor-Studiengang als Kernfach oder Ergänzungsfach studieren und an den Seminaren Semantik teilnehmen. Das Tutorium bietet eine Hilfestellung bei der Klärung noch offener Fragen, die sich auf die in den Seminaren behandelten Inhalte beziehen.

Der Vertrag über 4 SWS wird ausschließlich für die Vorlesungszeit geschlossen.

Die Bewerbungen werden bis zum 1. Juli 2016 an die E-Mail-Adresse undefinedzlobinska(at)phil.hhu.de erbeten.

Bei Fragen zur Ausschreibung wenden Sie sich bitte an Frau Zlobinska-Görtz.

Die Informationen finden Sie als PDF-Datei undefinedhier.

 

 

Linguistisches Kolloquium

Linguistisches Kolloquium im Sommersemester 2016

  • jeweils von 14:30 - 16:00 Uhr
  • in Raum 23.21.01.56
  • Veranstalter: Kristin Kuck und Christian auf der Lake (Germanistische Sprachwissenschaft)

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

 

 

Linguistisches Kolloquium

Linguistisches Kolloquium im Wintersemester 2016/2017

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

 

 

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenRedaktionsteam Germanistik