Dr. Detmer Wulf

Photo of

Dr. Detmer Wulf

Gebäude: 24.53
Etage/Raum: U1.90
Tel.: +49 211 81-12989

Monographien

  • (2019): Pragmatische Bedingungen der Topikalität. Zur Identifizierbarkeit von Satztopiks im Deutschen (Studien zur Pragmatik Bd. 1). Tübingen: Narr.
  • (2018): Busse, Dietrich / Felden, Michaela / Wulf, Detmer: Bedeutungs- und Begriffswissen im Recht: Frame-Analyse von Rechtsbegriffen im Deutschen. (Reihe Sprache und Wissen Bd. 34) Berlin / Boston: de Gruyter.
     

Aufsätze

  • (2019): Topik und Aboutness – Über einige Schwierigkeiten, das Satztopik zu bestimmen. In: Frank Liedtke (Hrsg.): Wörtlichkeit und darüber hinaus (Reihe Eurogermanistik). Tübingen: Stauffenburg. S. 173-191.
  • (2019): Fokus-Hintergrund-Gliederung. In: Frank Liedtke, Astrid Tuchen (Hgg.): Handbuch Pragmatik. Stuttgart: Metzler. S. 214-222.
  • (2018): Eine frame-semantische Modellierung des juristischen Diebstahl-Begriffs. In: Alexander Ziem, Lars Inderelst und Detmer Wulf (Hrsg.): Frames interdisziplinär. Modelle, Anwendungsfelder, Methoden. Düsseldorf: dup. S. 215-250.
     
Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenRedaktionsteam Germanistik